Inspieriert von Gilian Wearings Arbeit "what are you actually thinking", soll Jugendlichen in Neukölln eine Plattform gegeben werden, Gedanken, Meinungen oder Wünsche in den öffentlichen Raum zu tragen. Der erste Teil der Arbeit besteht aus einem vorgeschalteten Workshop, in dem gemeinsam Sätze und die Form der Selbstinszenierung erarbeitet werden. Das Material aus dem Workshop wird in unterschiedlichen Formen wärend des Festivals im öffentlichen Raum zu besichtigen sein. Der zweite Teil der Arbeit besteht aus einem performativen Nachspiel Gilians Arbeit wärend des Festivals durch eine Gruppe SchülerInnen aus einem anderen Bezirk, die in Neukölln Jugendliche nach Gedanken, Gefühlen und Ängsten befragen.
Inspired by the work from artist Gillian Wearing called " what are you actually thinking" youth in Neukölln shall be given a platform to carry their thoughts, opinions and whishes out in public space.
Junges Kunstfestival
Veranstaltungsort und Zeit: 
Karl-Marx-Str.
83 - 85
Sa 13:00 bis 16:00
PAS-11
Falkstr.
So 13:00 bis 16:00
Künstlerprofil(e):