Transmitter freut sich mit „Traute haben“ in einer internationalen Gruppenausstellung den Mut, dem Fremden zu begegnen, zu reflektieren. Der Hermannplatz, Tor nach Neukölln und Kaleidoskop verschiedenster Kulturen und Milieus, wird als Ausgangspunkt genutzt – hier trifft Kreuzberg auf Neukölln, Altberliner auf Zuwanderer und ein urbanes hippes Publikum auf eine raue Brennpunkt-Realität. Ausgehend davon beschäftigen sich Studenten der Sprachschule mit ihrer individuellen Wahrnehmung des Stadtteils und seiner Bewohner, um die vielfältigen Aspekte von Neukölln zu beleuchten. In ihren Arbeiten thematisieren die Künstler die Veränderungen, die sie beobachten und hervorrufen, und beziehen einen Standpunkt.
Transmitter is happy to present „Traute haben“, an international group show that reflects on the courage to encounter the „unknown“. Hermannplatz, gateway to Neukölln, is a kaleidoscope of various cultures and backgrounds. This is where Kreuzberg meets Neukölln, where old Berliners meet immigrants and a hip, urban audience faces the reality of a social hotspot. The students of the language school who are artists and designers in their own respect, examine their individual perception of the neighborhood and its residents to reveal the diverse facets of Neukölln. Through their works, the artists address the transformations they are part of and shed light on the situation from their personal perspectives.
Festivalbeitrag
Veranstaltungsort und Zeit: 
SCHI-14
Allerstr.
15
Fr 19:00 bis 22:00
SCHI-14
Allerstr.
15
Sa 12:00 bis 22:00
SCHI-14
Allerstr.
15
So 12:00 bis 19:00