Trafačka - Chrám svobody / Trafačka - Temple of Freedom CZ 2011, 75 Min., OmeU Regie und Drehbuch: Saša Dlouhý, Kamera: Saša Dlouhý, Roman Vávra Ein Dokumentarfilm über junge Aktionskünstler in Prag, die eine alte Fabrik zu ihrem neuen Tempel erkoren haben. Unter den neuen Bewohnern des Trafačka-Gebäudes sind auch Künstler der Gruppe ZTOHOVEN, die mit ihren Projekten international für Aufsehen sorgten. So hackten sich die Künstler in das Tschechische Fernsehen ein und zeigten eine fiktive Atombombenexplosion. Bei einer anderen Aktion manipulierten sie die Prager Ampelmännchen. Die Zukunft der Trafačka ist bis heute ungewiss.
Festivalbeitrag
Courage.Zentrale
Veranstaltungsort und Zeit: 
FLU-10
Karl-Marx-Str.
66
1. Obergeschoss
Fr 19:00 bis 22:00
FLU-10
Karl-Marx-Str.
66
1. Obergeschoss
Sa 10:00 bis 22:00
FLU-10
Karl-Marx-Str.
66
1. Obergeschoss
So 12:00 bis 19:00