Die Jonasstraße wird zur Bühne und wir alle sind ihre Akteure. Eingeladen sind Jung und Alt! Es entstehen unterschiedliche Aktionen und Gelegenheiten nebeneinander, übereinander und miteinander – Die Straße wird ebenso zu einem Ausstellungsraum wie zum Spielplatz und zu einer Werkstatt. Dabei gibt es die Möglichkeit Fotos in ungewohnter Umgebung mit improvisierten Bühnenbild zu inszenieren. Gemeinsam oder im Alleingang können temporäre Skulpturen aus Holz und Ytong konstruiert und dekonstruiert werden. Das Erkunden und Weiterentwickeln von schon geschehenen Eingriffen in die Stadt, sowie das Entwerfen eigener Ideen für die Gestaltung des Straßenabschnitts sind genauso willkommen wie das Ausruhen und Abhängen.
A street section is turned into an exhibition space, a playground and a workshop space.
Junges Kunstfestival
Veranstaltungsort und Zeit: 
KÖ-05
Jonasstr.
abgesperrter Teil der Jonasstraße neben dem Körnerpark
Sa 10:00 bis 19:00
KÖ-05
Jonasstr.
abgesperrter Teil der Jonasstraße neben dem Körnerpark
So 10:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):