Das Mikromagazin "Neurosa Falter" präsentiert eine queere Spurensuche und die Rosa Route mit queer (LGBT) Locations und Teilnehmer*innen. Queer in Neukölln Wie queer ist Neukölln? Wie queer war Neukölln? Was ist queer überhaupt? Braucht queer seine Courage? Ist queer normal? Ist queer multikulturell? Ist queer erlaubt? Ist queer anstrengend? Ist queer gleich Gentrifizierung? Eine schrille und stille Spurensuche. Das ist der Beginn eines neuen, langfristigen Projektes „neurosa.net“. Wir stellen queere Lebensentwürfe, Persönlichkeiten und Orte vor und entwickeln so ein queeres Netzwerk in Neukölln und darüber hinaus. Ein Projekt von Simone Schmidt und Anja Kofbinger.
The "Neurosa Falter" micro magazine, including a map of the "Rosa Route" with queer (LGBT) locations, events and artists who take part in the festival. Queer in Neukölln How queer is Neukölln? How queer was Neukölln? Wat does queer mean? Does being queer needs courage? Is queer normal? Is queer multicultural? Is queer allowed? Is queer stressful? Does queer mean gentrification? Searching for traces, the freaky and the silent ones. This is the beginning of a long lasting project, „neurosa.net“. We present queer locations, personalities and ways of life. So we develop a queer network in Neukölln and beyond. A project by Simone Schmidt und Anja Kofbinger.
Festivalbeitrag
Rosa Route
Veranstaltungsort und Zeit: 
Sa 12:00 bis 22:00
So 12:00 bis 18:00
Künstlerprofil(e):