In Warschaus Armenviertel Praga Północ dreht sich das Rad der Gentrifizierung so rasant, dass Häuser brennen. Von Vaulx-en-Vélin gingen in den 80 Jahren die ersten Aufstände Frankreichs aus. Heute kämpft die Stadt gegen den Ruf als Brennpunkt der Nation - eine ständige Gratwanderung zwischen Relativierung der Probleme und Stigmatisierung des Ortes und seiner Bewohner_innen. In London dienen die Riots - 2011 Hilfeschrei einer vergessenen Jugend - als Rechtfertigung für Aufwertungsprozesse und Stockholm ist die Stadt mit der extremsten Segregation Europas - will davon aber nichts wissen. Das Experiment: 4 Künstler_innen, 5 Tage Neukölln, eine Ausstellung über den Konflikt in der Stadt!
In Warsaw's neglected Praga Północ area, houses are being burned down as gentrification proceeds at an alarming pace. Vaulx-en-Vélin was where the first riots in France occurred in the 1980s. Today, the town fights against a reputation as the nation's worst conflict-ridden area. People here are constantly on edge as they put their current problems and stigmatisation on the agenda. In London, the 2011 riots were a call for help by forgotten youth, as a reaction to redevelopment processes. And Stockholm is the city with the most rigid segregation in Europe, even though nobody wants to know. Our experiment: 4 artists, 5 days in Neukölln - one exhibition about urban conflicts!
Festivalbeitrag
Courage.Zentrale
Veranstaltungsort und Zeit: 
FLU-10
Karl-Marx-Str.
66
1. Obergeschoss
Fr 20:00 bis 22:00
FLU-10
Karl-Marx-Str.
66
1. Obergeschoss
Sa 10:00 bis 22:00
FLU-10
Karl-Marx-Str.
66
1. Obergeschoss
So 12:00 bis 19:00