JUNIPARK ist ein 4-wöchiges Open-Air-Festival zur Lebens- und Wohnsituation junger Berliner. Im Mittelpunkt stehen künstlerische Übersetzungen der aktuellen Diskussionen um Gentrifizierung sowie die Erfindung von Stadtutopien in Zeiten zunehmender Jugendarmut, Wohnungsknappheit und Mietenexplosion. Eine Gerüstkonstruktion von raumlaborberlin dient als JUNIPARK-Festivalzentrum. In einem Kunst- und Aktionsprogramm zeigen unterschiedlichste Künstler mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen Theater, musikalische Performances, Tanz und Installationen. Nachbarschaftstage mit Kochaktionen, Urban Gardening, Diskussions- und Infoveranstaltungen sind wesentlicher Bestandteil. Förderer: Stiftung Deutsche Jugendmarke u.a.
Junges Kunstfestival
Veranstaltungsort und Zeit: 
SCHI-18
Hermannstr.
79-83
Zugang über Grüner Weg
Fr 16:00 bis So 19:00