An zwei Schneiderpuppen können Jugendliche spontan den erlebnisvollen Umgang mit Stoff ausprobieren. Davor werden ihnen Kopfhörer aufgesetzt und per Shufflefunktion können sie ein Lied aus sehr unterschiedlichen Genres hören. Frei von allen Vorbehalten, was ein Kleidungsstück sein soll oder was es zu repräsentieren hat, geht es lediglich darum, eine sinnliche Erfahrung zu machen, das Verhältnis von innen und außen, Körper und Kleid, Kleidung als Moderaum auszuloten und zu erkunden. Darum, den Bezug von Stoff und Körper mal abseits allen Shoppings zu bedenken und erleben. Und darum, wie und ob die jeweilige musikalische Stimmung das Tun beeinflusst. Come and feel it!
Junges Kunstfestival
Veranstaltungsort und Zeit: 
PAS-01
Erkstr.
4
Fr 16:00 bis 18:00
PAS-11
Falkstr.
Sa 14:00 bis 16:00
Künstlerprofil(e):