Courage ist für mich ein inneres Ausloten der eigenen Grenzen. Wie weit überlasse ich die Kontrolle anderen, wie sehr bestimme ich selbst? Was passiert emotional und moralisch in mir? Situationen, die Courage erfordern, manövrieren einen in eine extreme emotionale Situation. Extreme Pole stehen sich gegenüber: Angst, moralisch/soziale Verantwortung, Stolz,Gerechtigkeitsempfinden, Adrenalinkick und Identität. Meine Malerei basiert auf dem Grundgedanken zweier Gegensätze: Vernunft und Leidenschaft. An dieser Idee entlanghangelnd bewege ich mich im malerischen Konflikt zwischen Form und Inhalt, Kontrolle und Zufall oder auch Fremd- und Selbstbestimmung.
Courage is a kind of handling with your inner boundaries. How can I keep control ? how do I lose it? How do I feel in extraordinary situations? Situations requiring courage cause extrem conflicts between fear, morality, social responsibility, sense of justice and proud. Between identity and adrenaline rush. My paintings are based on the conflict between reason and passion, form and content, control and coincidence, being self-determined or other-directed.
Festivalbeitrag
Veranstaltungsort und Zeit: 
FLU-08
Karl-Marx-Str.
58
Hinterhof , 4.OG rechts
Fr 19:00 bis 21:00
FLU-08
Karl-Marx-Str.
58
Hinterhof , 4.OG rechts
Sa 12:00 bis 21:00
FLU-08
Karl-Marx-Str.
58
Hinterhof , 4.OG rechts
So 12:00 bis 17:00
Künstlerprofil(e):