Inspiriert von Fotos japanischer Obdachloser, werden Schüler_innen der Regenbogen-Schule sich mit dem Thema Obdachlosigkeit, Asyl und Flucht auseinandersetzen und eigene Wohn-Kartons bauen. Darin thematisieren sie ihre eigene Geschichte und die ihrer Familien und zeigen das, was ihnen am wichtigsten ist und was sie zum Überleben benötigen würden, müssten sie fliehen, oder sich eine neue Behaussung suchen.
Junges Kunstfestival
Courage.Zentrale
Veranstaltungsort und Zeit: 
FLU-10
Karl-Marx-Str.
66
1. Obergeschoss
Fr 19:00 bis 22:00
FLU-10
Karl-Marx-Str.
66
1. Obergeschoss
Sa 10:00 bis 22:00
FLU-10
Karl-Marx-Str.
66
1. Obergeschoss
So 12:00 bis 19:00