6 Videos, 6 Ausländer, die 6 Stücke "deutscher Kultur" reinterpretieren. Von der Moritat von Mackie Messer bis zur Verkehrsmeldung im Deutschlandfunk: Kultur ist, was man hier als normalen Background voraussetzt, was aber für eine Ausländerin wie mich eine andere Welt bedeutet. Die Videos sollen Mut und Herausforderung verdeutlichen, die es bedeutet, in Deutschland zu leben. Courage ist, ins kalte Wasser zu springen, eine Übung, die der Ausländer täglich vollbringt. Mein Projekt soll diesen Mut sichtbar machen, dabei aber die Schwierigkeit der Interpretation nicht verstecken. Die Videos werden in einem Kasten gezeigt. Reinkommen kann nur eine Person pro Film, Ton über Kopfhörer, man fühlt sich allein zu zweit.
There are 6 videos of 6 foreigners reinterpreting 6 pieces of "German culture": from The Ballad of Mack the Knife to a traffic report on Deutschlandfunk (Radio): Culture is often taken for granted as the usual backdrop, but for foreigners like myself it means existing within an entirely different world. The videos depict the courage needed and challenges faced by foreigners living in Germany. It takes courage to let yourself be thrown in the deep end -- an exercise foreigners accomplish every single day. My projects aims at demonstrating this courage without glossing over the difficulties involved in interpreting language and culture. The videos are shown in a cabin. Enter and listen to the sound on headphones.
Festivalbeitrag
Veranstaltungsort und Zeit: 
RIC-02
Thiemannstr.
15, HH
Fr 19:00 bis 22:00
RIC-02
Thiemannstr.
15, HH
Sa 10:00 bis 22:00
RIC-02
Thiemannstr.
15, HH
So 10:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):