Werdegang / Ausbildung: 
1959 geboren in Köln 1978-1982 Buchhändlerin 1981-1986 Studium der Malerei an der Hochschule der Künste, Berlin 1986 Meisterschülerin bei Prof. Bachmann 1986-1987 Studium am Hertfordshire College of Art and Design, St. Albans, GB 1987-1990 Künstlerweiterbildungsstudium „Kunst und Therapie“ an der HdK Berlin 1989-1990 Arbeitsaufenthalt in Caracas, Venezuela 1991 Mitbegründung des Ausstellungsprojektes Dresden-Berlin („kARToffel“) seit 1995 Teilnahme an internationalen Bildhauersymposien in Dänemark, Polen, Frankreich, Holland, Estland, Süd-Korea, Taiwan, Japan, USA und Deutschland
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
AUSSTELLUNGEN SEIT 2010 2013 Objekte und Installation, Galerie im Rathaus Tempelhof, Berlin (E) ); „Vilnius-Berlin“, Gruppe META and Lithuanian Artists Association, SvJono gatves galerija, Vilnius, Litauen; Galerie am Klostersee, Lehnin (m. C.D’Ambrosio) 2012 „parallelen“, Galerie Linneborn, Berlin (m. K.Menzen); „Freiflächen“, Galerie des VBK, Berlin; „oltre le alpi“, Pisa, Italien 2011 „Prinzip Collage“, Galerie Netuschil, Darmstadt 2010„doppelter Bogen“, Kommunale Galerie Berlin (m. E. Sonneck); „swop II", Galèria Kiallitóhàza, Budapest, Ungarn; Kunstverein Erlangen, Erlangen (E) INSTALLATIONEN IM AUSSENRAUM SEIT 2010 2013 „das Haus am See“, Bildhauersymposium am Klostersee, Lehnin; „Kunsten i Bevaegelse“, Hampen, Hoven, Sinding Örre, Dänemark 2012 „Stopover“, Guandu Outdoor Sculpture Festival, Taiwan 2011„Prolifération“, Chemin faisant, Villeneuve les Avignon, Frankreich; „herausgefallen“, Ausstellung „Reflexionen“ in der Klosterruine, Berlin; „la visite“, sentier d’art nature, Chaillol, Frankreich; „jagen“, „vogelfrei9“ im Schloßpark von Jagdschloß Kranichstein, Darmstadt; „Wellen“, Keitumer Skulpturtage, Keitum, Sylt; „sparkle“, Art in a Container, Kobe Biennale, Japan 2010„Unidentified Flying Objects“, Guandu Outdoor Sculpture Festival, Taiwan; „sparkle“, Galerie Barsikow, Barsikow, Brandenburg
Auszeichnungen / Preise: 
1992 Stipendium der Notgemeinschaft der Deutschen Kunst e.V. 1993-1995 Atelierstipendium der Karl-Hofer-Gesellschaft, Berlin 1995 & 2003 Arbeitsstipendium im Künstlerhaus Ahrenshoop 2000 1.Preis Kunst am Bau „FLIEGEN“ Landstadt Gatow, Grundschule; Berlin 2007 1.Preis Realisierungswettbewerb „Kunst-Land-Fläming“, „intermezzo“, 2008 3.Preis Skulpturenpark der Holzwirtschaft,Bad Wildung, „hoch hinaus“ 2012 3.Preis Tempelhof-Schöneberger Kunstpreis