Werdegang / Ausbildung: 
Sebastian Block wird am 8. Janur 1980 in Brandenburg an der Havel geboren. Als Kind einer Künstlerfamilie erlebt er die letzten Atemzüge der DDR. Mit 16 beginnt er Gitarre zu spielen und eigene Songs zu schreiben. 2004 zieht Sebastian nach Berlin und macht eine Ausbildung als Bühnenmaler an der Komischen Oper. Die Stadt hilft ihm viele Kontakte zu Musikern zu schließen und er veranstaltet regelmäßige Songwriterabende unter dem Namen "Prima Platte". 2006 gründet er zusammen mit Simon Goldfain und Daniel Darius die Band "Mein Mio". Sie produzieren ein Album mit dem Pianisten Nils Frahm und sind unter den ersten 4 Bands des ARD Radioawards 2008 ( u.a. neben Bonaparte, Chapeau Claque, Cargo City..) . Sebastian wird Gitarrist in der Band um Sven van Thom und spielt seine ersten Deutschlandtourneen und Fernsehauftritte. Im Jahr 2010 macht sich Sebastian selbstständig und veröffentlicht ein Jahr später sein erstes Soloalbum über das eigens gegründete Label JANUAR. Seit dem spielte er solo und mit seiner Band mehr als 120 Konzerte in ganz Deutschland, Österreich, Holland und in Schweiz ( u.a. als Support von Nena, Mikroboy, Tonbandgerät uvm.)
Auszeichnungen / Preise: 
RBB Sommersong 2011 "ich hoffe ja"