Werdegang / Ausbildung: 
CollageLab entstand 2011 aus dem gemeinsamen Interesse von Joanne Pouzenc und Philine Schneider für Architektur- und Stadtforschung. Wir untersuchen vergangene und zukünftige, sowie laufende Raumstrategien und Entwicklungen anhand gebauter und ungebauter Ideen, die unsere Gesellschaft in Zeit und Raum repräsentieren. Die gewählten Forschungsthemen beinhalten kulturelle, ökonomische und politische Aspekte. CollageLab basiert auf theoretischen und praktischen Experimenten und dem Willen zur interdisziplinären Diskussion und Wissensaustausch. Die bearbeiteten Ideen werden durch Ausstellungen, Wettbewerbe, Workshops und weitere Publikationen veröffentlicht.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
03/2013 Ausstellung: The Bata Cities / Recherche, Kuration, Photographie / Brno House of Arts / Brno (CZ) 08/2012 Ausstellung: Bata’s corporate towns / Recherche, Kuration, Photographie in Zusammenarbeit mit Stiftung Bauhaus Dessau /S AM, Schweizer Architektur Museum / Basel (CH) 04/2012 Auslobung Ideenwettbewerb: POST+CAPITALIST City / CollageLab Competitions / Kuration und Entwicklung / Berlin (DE) 07/2011 Ausstellung: City Inc. / Recherche und Kuration / Stiftung Bauhaus Dessau / Dessau (DE)