Werdegang / Ausbildung: 
Patsy l'Amour laLove lebt in Berlin und engagiert sich als Vollzeitschwuler und Polit-Tunte. Auf unterschiedlichen Bühnen entrückt und verzaubert sie sich sowie das Publikum mit „Gesang“ und fragwürdigen wie denkanstößigen Darbietungen zu Schwulsein, Tuntigkeit und Kommunismus. www.patsy-love.de
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
Als Vorständin im Schwulen Museum* und Referentin im LGBTI-Referat an der Humboldt-Uni trägt sie zusätzlich zur weiterführenden Verschwulung der Gesellschaft bei. Im Zuge ihres Dissertationsprojektes beschäftigt sich Patsy mit der Schwulenbewegung der 1970er Jahre und der Bedeutung von Affekten und Emotionen in sozialen Bewegungen. Gleichermaßen forscht sie im Bereich der Porn Studies zu schwuler Mainstream-Pornographie und arbeitet zur psychoanalytisch geprägten Auseinandersetzung mit Männlichkeit und Selbsthass.