Werdegang / Ausbildung: 
Nach einer Ausbildung zum technischen Assistenten für Elektronik und Datentechnik und einer klassischen Gesangsausbildung bei Signe Ohloff arbeitet er von 2000-2005 als Tonmeister im Filmsynchron bei den Bikini Studios GmbH.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
Seit 2005 betreibt er sein eigenes Musikstudio Phinemusic Berlin für: Komposition, Produktion, Aufnahmen, Sounddesign und Mischung und arbeitet weiterhin als freier Tonmeister. Sounddesign kreiert er u.a. für "Rodakis" (2008) von Olaf Nicolai, Berlinale - Forum Expanded, "Starbulls: Der Film" (2010). Für "Rembetiko Road" (2014) von Marc Ottiker, Achtung Berlin Festival, gestaltet er den Sound und komponiert die Filmmusik. Theatermusik komponiert und spielt er für Pauline Beaulieu’s Inszenierungen "Colères" (von Pauline Beaulieu, 2008), "Pannenhilfe" (von Pauline Sales, 2009), "Europa(s)" (von Pauline Beaulieu, 2010), "Troerinnen" (nach Euripides, 2011) und "Salinger unsterblich" (work in progress von Pauline Beaulieu, 2013). Aktuell schreibt und produziert er die Musik für sein Funk und Soul Projekt "Kute Juergens", dass 2015 als CD veröffentlicht werden soll.