Werdegang / Ausbildung: 
Die Improbanden haben sich Anfang 2011 gegründet und trainieren seitdem in Eigenregie sowie mit wechselnden deutschen und internationalen Impro-Trainern (u.a. Randy Dixon, Katharina Butting und Maja Mommert). Das z.Zt. neunköpfige Ensembe (bestehend aus acht Spielern und einem Musiker) entwickelt seit 2012 eigene Impro-Formate in Kurz- und Langform und ist damit regelmäßig auf Berliner und Brandenburger Bühnen zu sehen. Darüber hinaus unterrichten die Improbanden seit 2013 auch selbst Impro-Neugierige. Ein erstes Trainings-Ensemble hatte seine Bühnenpremiere im Februar 2014. Mehrere Ensemblemitglieder der Improbanden schreiben aktiv für das Fachmagazin Impro-News.de und unterhalten Blogs und Podcasts zum Thema Improvisationstheater.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
2. Berliner Impro-Marathon in der Brotfabrik Berlin, 2013 Benefizshow für die Obdachlosen-Uni im Fliegenden Theater, 2014 Impropedia Potsdam im Kuze, 2013 48 Stunden Neukölln, 2013 100° Festival im HAU 2, 2013 1. Berliner Impro-Marathon in der Brotfabrik Berlin, 2013 Improfestival Potsdam im Kuze, 2012 720-Minuten-Festival im Bühnenrausch, 2012 re:publica in The Station, 2012 transmediale Partnerevent in der c-base, 2012