Werdegang / Ausbildung: 
Nach dem Studium der Germanistik und Geschichte auf Lehramt an der Georg August Universität Göttingen war Hans-Jürgen Hannemann als Regieassistent und Regisseur zunächst am Jungen Theater Göttingen, dann am Deutschen Theater Göttingen tätig. Hier arbeitete er u.a. mit F.K. Wächter, Dr. Rolf Johannsmeier, Mark Zurmühle, Roland Schäfer, Lutz Hübner und John von Düffel zusammen. Seit 2002 ist er freiberuflich als Regisseur und Schauspieldozent tätig. Von 2005-2008 enge Zusammenarbeit mit dem GRIPS Theater,Berlin. Fortbildungen im Fachbereich Improvisation u.a. bei Keith Johnstone. Hans-Jürgen Hannemann inszenierte über 25 Stücke in Berlin, Göttingen und Hamburg, darunter 3 Musical-Produktionen und eine Oper. Seit 2012 ist er stellvertretender Schulleiter an der Schauspielschule REDUTA-Berlin. März 2014 Gründung des Künstlerkollektivs dollytakestrip.