Werdegang / Ausbildung: 
Das Ensemble H2Btheaterbox wurde 2007 gegründet und besteht seit dem Jahr 2010 aus Martin Reiche (Klavier / musikalischer Leiter), Hans Albrecht Weber (Schauspiel, Regie und Inszenierung), Eva Schöngut (Schauspiel), Henry Kotterba (Schauspiel / Dramaturgie). Bisher wurden vier Produktionen gespielt: „Kleine Engel“ von Marco Baliani, „Optische Trilogie“ von Alfian Bin Sa'at (seinerzeit als deutsche Erstaufführung), „Von Sinn und Über – Sinn“ sowie „Stirbst Du noch oder Lebst Du schon“ jeweils als eigene Produktionen. Aufgetreten ist H2Btheaterbox bisher vorwiegend in Kirchen in Berlin, Brandenburg, Dresden und Sachsen – Anhalt. In Zusammenarbeit mit der ag friedhofsmuseum und mit Unterstützung durch den ev. Friedhofsverband Berlin Stadtmitte werden nun im Jahr 2014 drei Inszenierungen direkt auf Friedhöfen zum Thema Tod und Vergänglichkeit stattfinden. Für 48 Stunden Neukölln wird mit dem Stück „Dem Tod auf die Schippe springen - Eine Selbstermutigung“ direkt Bezug zum Thema Courage genommen.