Werdegang / Ausbildung: 
Anna Barth lebt und arbeitet als freie Tänzerin und Choreografin in Berlin. Nach einer Ausbildung im Modernen Tanz bei Alwin Nikolais und Murray Louis in New York folgte sie Kazuo Ohno, dem Altmeister und Mitbegründer des Butoh Tanzes nach Japan, wo sie eine mehrjährige Ausbildung von Kazuo Ohno selbst, sowie seinem Sohn Yoshito Ohno erhielt. An der Schnittstelle von Improvisation und Butoh befasst sie sich seit vielen Jahren mit dem Körper und seinem Gedächtnis. Auftritte als Solistin, in Duo-und Ensemble Konstellationen. Experimentelle Projekte mit internationalen Künstlern der Genre Improvisierte / Zeitgenössische Musik - Literatur - Fotografie - Video-Kunst - Bildende Kunst. 1993 wurde sie mit dem “Pro-Art-Foundation Prize” in New York City ausgezeichnet. Ausserhalb Deutschlands konnten ihre Arbeiten bislang u.a. in New York, Tokio, Zürich, Budapest, Ancona und Rom realisiert werden. 2004 Gründung des TanzArt Labor Berlin - Unterrichtstätigkeit im In-und Ausland. Ortsspezifische Arbeiten mit dem eigenen Ensemble. www.annabarth.de